Workshop "Großobjekte"

 

Demonstration der Kulturen - mehr Theater muss sein!Markus Pötter

 

In diesem Workshop wird das "Bühnenbild" für die Kultur-Demonstration, die am Samstag den 26. Juni stattfindet, gebaut werden. Die Worte einer Demonstration sollen hier auf Bilder des Theaters treffen. Durchsichtige und begehbare Buchstaben werden aus Frischhaltefolie gebaut, die von den Workshopsteilnehmenden mit Leben gefüllt werden, sich während der Demonstration unter das Volk mischen, immer wieder zusammenkommen und unterschiedliche Demonstrationssprüche bilden.


Markus Pötter ist 31 Jahre alt und arbeitet als freischaffender Künstler in Berlin. Er hat Produktdesign und Innenarchitektur in den Niederlanden studiert und ist seit 2005 immer wieder zu unterschiedlichen Projekten am GRIPS Theater tätig. Zuletzt hat er das Bühnenbild für die theatrale Ausstellung "Fundstücke" im GRIPS Mitte entworfen.



Links:

www.panopti.de